• slidera2
  • sliderb2
  • sliderc2
  • Image-Rheinschwimmen
  • slidere

Logo BA THW




















Logo des OV Mainz

Das Jahr 2019 in Zahlen

120
aktive Mitglieder
30000
ehrenamtlich geleistete Stunden
1000
Spitzenleisung (Stunden)

Im Jahr 2019 leisteten unsere ca. 120 Einsatzkräfte insgesamt knapp 30.000 Stunden ehrenamtlichen Dienst in Ausbildungen, Übungen, Hilfeleistungen, technischen Diensten und Einsätzen.
Die aktivsten von ihnen erreichten hierbei 1000 Stunden und mehr.
Eine tolle Leistung, auf die wir als Ortsverband sehr stolz sind.
Für dieses unglaubliche Engagment möchten wir uns daher bei all unseren Kameradinnen und Kameraden des Ortsverbandes bedanken.
Wir wünschen euch auch für 2020 viel Spaß bei eurem THW sowie ein glückliches und gesundes neues Jahr.

Impressum

Dieses Internetangebot wird herausgegeben von der

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW)
Ortsverband Mainz (OV Mainz)
vertreten durch den Ortsbeauftragten

Carl-Zeiss-Str. 26
55129 Mainz

Weitere Kontaktinformationen siehe Kontakte

Hinweis:
Die Inhalte der Internet-Seiten von www.thw-mainz.de sollen den Zugang der Öffentlichkeit zu Informationen und aktuellen Nachrichten der Bundesanstalt THW und im speziellen des Ortsverband Mainz erleichtern und ein zutreffendes Bild von den Einsätzen, Übungen, Veranstaltungen und Entwicklungen vermitteln. Auf die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Verständlichkeit und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen wird sorgfältig geachtet.

Dennoch sind folgende Einschränkungen zu machen:

1. Inhalte anderweitiger Anbieter:
Die auf diesen Seiten vorhandenen Links zu Inhalten von Internet-Seiten Dritter ("fremden Inhalten") wurden durch die Redaktion des Technischen Hilfswerks nach bestem Wissen und unter Beachtung größtmöglicher Sorgfalt erstellt und vermitteln lediglich den Zugang zu "fremden Inhalten". Dabei wurde auf die Vertrauenswürdigkeit dritter Anbieter und die Fehlerfreiheit sowie Rechtmäßigkeit der "fremden Inhalte" besonders geachtet. Da jedoch der Inhalt von Internetseiten dynamisch ist und sich jederzeit ändern kann, ist eine stetige Einzelfallprüfung sämtlicher Inhalte, auf die ein Link erstellt wurde, nicht in jedem Fall möglich. Das THW macht sich deshalb den Inhalt von Internet-Seiten Dritter, die mit der eigenen Internetpräsenz verlinkt sind, insoweit ausdrücklich nicht zu eigen. Für Schäden aus der Nutzung oder Nichtnutzung "fremder Inhalte" haftet ausschließlich der jeweilige Anbieter der Seite, auf die verwiesen wurde.

2. Eigene Inhalte:
Soweit die auf diesen Seiten eingestellten Inhalte Rechtsvorschriften, amtliche Hinweise, Empfehlungen oder Auskünfte enthalten, sind sie nach bestem Wissen und unter Beachtung größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Bei Unstimmigkeiten gilt jedoch ausschließlich die aktuelle amtliche Fassung, wie sie im dafür vorgesehenen amtlichen Verkündungsorgan veröffentlicht ist. Etwaige rechtliche Hinweise, Empfehlungen und Auskünfte sind unverbindlich; eine Rechtsberatung findet nicht statt. Für das bereitgestellte Informationsangebot gilt folgende Haftungsbeschränkung: Das THW haftet nicht für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung angebotener Informationen entstehen. Für etwaige Schäden, die beim Aufrufen oder Herunterladen von Daten durch Computerviren oder der Installation oder Nutzung von Software verursacht werden, wird nicht gehaftet.

3. Fehlermeldungen:
Die Redaktion bittet die Nutzer von www.thw-mainz.de, auf rechtswidrige oder fehlerhafte Inhalte Dritter, zu denen in der Internetpräsenz ein Link unterhalten wird, ggf. aufmerksam zu machen. Ebenso wird um eine Nachricht unter der angegebenen Kontaktadresse gebeten, wenn eigene Inhalte nicht fehlerfrei, aktuell, vollständig und verständlich sind.

Urheberrecht:
Das Copyright für Texte und Bilder liegt, soweit nicht anders vermerkt, bei der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk - Ortsverband Mainz. Auf den THW-Webseiten zur Verfügung gestellte Texte, Textteile, Grafiken, Tabellen oder Bildmaterialien dürfen ohne vorherige Zustimmung des THW OV Mainz nicht vervielfältigt, nicht verbreitet und nicht ausgestellt werden.


Möchten Sie auf unkomplizierte Art unsere Arbeit fördern?

Dann unterstützen Sie unsere Helfervereinigung.

Nutzen Sie zukünftig bei Ihren Interneteinkäufen - z.B. bei Amazon oder einem anderen von über 1300 Internetshops - den nachfolgenden Link zu gooding.de.
Unsere Helfervereinigung erhält eine Spende für jeden Einkauf, der über diesen Link getätigt wird.

Und das Beste: Das Ganze kostet Sie keinen Cent und es entstehen Ihnen weder Verpflichtungen noch sonstige Nachteile.

Probieren Sie es aus...

gooding-logo

 

Termine für Interessierte

Nachfolgend finden Sie die nächsten Termine, an denen wir Führungen in unserer Unterkunft anbieten und über die ehrenamtliche Mitarbeit im THW Mainz informieren:

Informationsveranstaltung
29 Februar 2020
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Informationsveranstaltung
14 März 2020
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Informationsveranstaltung
04 April 2020
10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Termine für Mitglieder

Ausbildung im OV
25 Januar 2020
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Erste-Hilfe-Ausbildung
08 Februar 2020
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Ausbildung im OV
29 Februar 2020
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Ausbildung im OV
14 März 2020
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26


Ausbildung im OV
28 März 2020
08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Carl-Zeiss-Str. 26



Das Neueste auf www.thw.de

25. Januar 2020

  • Einsatzbereitschaft auf Rädern modernisiert
    In den vergangenen fünf Monaten erhielten THW-Ortsverbände bundesweit verteilt 60 Fahrzeuge, sechs mobile Container und fünf Anhänger. Unterschiedliche THW-Fachgruppen erneuerten ihren Fuhrpark, um den gestiegenen Anforderungen an den Katastrophenschutz durch Extremwetterereignisse gerecht zu werden.
  • Bufdis, so weit das Auge reicht
    Stühle rücken, Stifte werden hin- und her gereicht. Gleichzeitig steht draußen auf dem Hof eine Gruppe im Einsatzanzug um einige Geräte für den Verletztentransport herum. Wo geht denn da welcher Gurt lang? Ein paar Meter weiter wird es laut: Das Aggregat für Hydraulikgeräte wird gestartet. Ein inzwischen alltägliches Szenario am THW-Ausbildungszentrum Brandenburg/Havel.
  • THW und Energieversorger E.DIS kooperieren
    Das THW und der regionale Energieversorger E.DIS vertiefen ihre Zusammenarbeit im Bereich der Energieversorgung nach Katastrophen und Unglücken: Vertreter von THW und E.DIS unterzeichneten am Mittwoch in Fürstenwalde/Spree eine Kooperationsvereinbarung. Deren Ziel ist es, im Einsatzfall eine unterbrochene Energieversorgung möglichst schnell wiederherzustellen.
  • Pumpenexpertinnen und -experten im Austausch
    Sie kommen bei schweren Überschwemmungen oder Überflutungen zum Einsatz: Die Helferinnen und Helfer der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen (WP) des THW. Vergangenes Wochenende kamen rund 30 Kräfte aus 25 bayerischen Standorten der Fachgruppe WP im THW-Ortsverband Lohr zum jährlichen Treffen „Ideelle Spezialisierung“ zusammen. Dabei tauschten sie sich unter anderem über Erfahrungen aus Einsätzen aus.
  • Gemeinsam gegen die Armut
    Mit dem LKW nach Osteuropa: Vier Einsatzkräfte aus den bayerischen THW-Ortsverbänden Marktheidenfeld und Ergolding haben sich kurz nach Weihnachten mit zwei LKW einem Hilfskonvoi der Johanniter-Unfall-Hilfe angeschlossen.
  • Frank-Walter Steinmeier begrüßt THW-Präsidenten
    Am 9. Januar folgte der neue THW-Präsident Gerd Friedsam der Einladung zum Neujahrsempfang des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ins Schloss Bellevue. Der Bundespräsident und seine Ehefrau Elke Büdenbender dankten den rund 70 geladenen Bürgerinnen und Bürgern sowie Repräsentantinnen und Repräsentanten des öffentlichen Lebens für ihr gesellschaftliches Engagement.